Elektronik ist das halbe Leben / Home

Zumindest von 8.15 bis 18.00 Uhr ist das ja meist so. Dazu hier eine Übersicht.

Bei der ArbeitEtwas festlicherGutes Bewerbungsfoto?

Dr. StephanWeber wurde in Berlin geboren. Er studierte nach dem Abitur von 1985 bis 1990 an der TU Berlin Elektrotechnik. 1990 wechselte er zur Abteilung Elektronische Instrumentierung des Hahn-Meitner-Instituts für Kernphysik. Arbeitsschwerpunkt war dort die Modellierung von Einzelhalbleitern, integrierten Schaltungen und elektronischen Systemen (u.a. im Rahmen des BFMT-Projekts "Modellbibliothek für komplexe analoge Modelle). Nach der Promotion (an der TU über die Modellierung von Feldeffekttransistoren) wechselte er im Juli 1995 zum Bereich Halbleiter der Siemens AG München (jetzt Infineon Technologies AG), wo er sich zunächst mit der Entwicklung für Empfänger-ICs für den DECT-Standard beschäftigte. Zuletzt leitete er die kleine Entwicklungsgruppe und das Concept-Engineering von Silizium HF-Leistungsverstärkern und ist auch mit speziellen CAD-Themen wie On-Chip-Spulen, Transistormodellierung, Technologieoptimierung usw. involviert. Er hält viele Schaltungs- und Systempatente im Rahmen von DECT, Empfängern, Verstärkern, Bias-/Regelschaltungen usw. Sein Hobby hat er damit wie so einige E-Techniker zum Beruf gemacht. Privat hat er dadurch mit Elektronikentwicklung nicht mehr viel zu tun. Die Schränke sind aber immernoch voll von alten Projekten (Verstärker, Radios, Netzteile usw.), tausenden von Bauteilen, Meßgeräten usw.
Seit 2002 arbeitet er bei Cadence VCAD in Feldkirchen, in den Bereichen Chip-Design und EDA-Software.

Philosophie :
Den Wolters-Spruch "The most important skill one can learn at a university is to learn how to learn." konnte ich mich nie so 100%ig anschließen. Wichtig ist vor allem der Spaß an der Sache und eine solide Grundlagenausbildung. Quasi als Fundament um überhaupt kreativ arbeiten zu können.
Aber ein bischen Recht hat er natürlich schon - das merken die Erstsemester ganz schnell!

Veröffentlichungen :
Als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Hahn-Meitner-Institut Berlin :
Arbeitsergebnisse (Modellierung, Parameterextraktion) wurden vielfach in Fachzeitschriften (Elektronik, Design&Elektronik) und auf Tagungen (Studiengruppe Elektronische Instrumentierung) veröffentlicht.
Bei Siemens/Infineon :
Vorträge zu HF-Leistungsverstärkern (Schaltungstechnik,Simulation, Modellierung) u.a. auf der ISSCC/RFIC 1998 Denver , AACD 1998 Kopenhagen , ESSCIRC 1999 Duisburg und RFIC/IMS2001 Phoenix .

Bei Cadence :
Grenoble, 6./7.12. IPSOC 2006, An Analog Verification and IP Development Environment
München, CDNLive 2007, 14.-16. Mai, An Analog/Mixed-Signal IP Development Flow
Siegen, 3./4.4. Analog 2008, Analog-Assertions mit Verilog-A - Beispielbibliothek und Erfahrungen in Design und Verifikation

Sonstiges :
Grundlagenserie zur Simulationstechnik und zur analogen Schaltungstechnik in der ELRAD/ELEKTRONIK.
Schaltungsbeiträge (NF-Endstufe und HF-Anpaßschaltung) in der ELEKTOR.
Artikel zu HF-Leistungsverstärkern in der Elektronic World.
Autor der Elektroniksoftware ELEKTA , CSmith und AdLab .

Entwicklungen : (nur Auszug der freigegebene Produkte)
1996 Single-Chip DECT-Receiver PMB4420
1997 Welterster integrierter Silizium DECT-Sendeverstärker PMB4820 und ISM-Variante PMB4824
1998 2. Generation DECT und ISM PA: PMB4819 und PMB4823
1999/2000 PA-Regel-IC für GSM-MESFET-Power-Amplifier
2000/01 PA-Regel-IC für GSM-HBT-Power-Amplifier
2001 3. Generation DECT/ISM PA für 2-Zellen-Betrieb: PMB6819 und PMB6823

Auszeichnungen :
Infineon Patent-Award 2000

Cadence Designs:
2002 IF RX part of 2.4GHz BiCMOS transceiver
2003 Charge pump voltage doubler in 0.18um CMOS, 2.4GHz CMOS transceiver
2004/2005 POR, PA bias block, Supply-Integrity-Temperature monitor, Multi-function pad, Small low-power SMPS, DVBT RX review
2006 Levelshifter, CMOS Supply-Integrity-Temperature unit, LV-Multi-Function pad
2007 Review for Power-Management chip, Migration of DAC/filter blocks, Analog buffer
2008 Consultance on multi-channel video ADC, feasibility study on magnet sensor
2009 5GHz LNA in SiGe, Multi-Mode/Multi-Channel GNSS Heterodyne-Receiver, GPS Direct-Conver Receiver, GPS Building-Blocks
2010 2-Bit-Flash-ADC für GPS

Weitere Elektronikaktivitäten: Cadence RF-Kit, VeronA BMBF-Projekt TPL, VerilogA/AMS-Trainings

Nach oben - Zur Homepage - Zu ELEKTA

Copyright © 2002 Stephan Weber. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: September 25, 2009 .